Neue Stadthalle Langen

Die Stadthalle in Langen verfügt über mehrere Eingänge, die alle ebenerdig zu erreichen sind. Die Halle ist komplett ebenerdig, der Haupteingang ist vom Parkplatz aus per Rampe zu erreichen. Die Kapazität bietet bis zu 1.000 Personen bei Konzerten mit Bestuhlung Platz, ohne Bestuhlung erhöht sich die Kapazität auf 2.000 Personen.
Eine behindertengerechte Toilette befindet sich im Untergeschoß, wo sich auch die zentrale Garderobe befindet. Beides ist bequem mit einem Aufzug  zu erreichen.
Bei Veranstaltungen sollte man sich im Vorfeld ankündigen und auch dazu sagen ob eine Begleitperson mitkommt oder nicht,  wenn im Behindertenausweis ein „B“ eingetragen ist, hat die Begleitperson freien Eintritt zu Veranstaltungen der Stadt Langen, bei so genannten Fremdveranstaltungen von privaten Konzertagenturen leider meistens nicht. Bei Konzerten sind in der Regel entweder Sitzplätze für Behinderte vorgesehen oder bei unbestuhlten Konzerten gibt Podeste mit einer Rampe für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer. Bei Theaterveranstaltungen sind separate Behindertensitzplätze reserviert. Einen besonderen Service gibt es für Hörgeschädigte, auf Anfrage erhält man spezielle Kopfhörer, um eine Veranstaltung ohne Probleme genießen zu können, hierzu einfach bei der Abendkasse melden. Für ein Pfandbetrag von 10 Euro, nach der Veranstaltung die Kopfhörer wieder abgeben dann bekommt man den Betrag zurück. Behindertenparkplätze sind 3 in der Nähe vom Haupteingang, weitere 3 befinden sich hinter der Halle.

Adresse: Neue Stadthalle    
              Südliche Ringstraße 80
              63225 Langen

Homepage: http://www.neue-stadthalle-langen.de/

Facebook: http://www.facebook.com/pages/Neue-Stadthalle-Langen/157000771005339

[huge_it_slider id=“16″]

© 2019

Thema von Anders Norén