Mutabor – die Verwandlung geht weiter. Neue Songs, neues Video, neue Tour.

Rechtzeitig zum Tourstart veröffentlichen die Berliner Folk-Punk-Rocker Mutabor ihre neue Single Tanz es raus!

Tanz es raus – dieser Song ist die ultimative Aufforderung, sich aus dem Schneckenhaus der eigenen Gedankenwelt zu befreien und der reinsten Form des Kontrollverlustes hinzugeben: Tanzen! Hinein ins pulsierende Menschenknäuel, sich in den Sog von wild umher wirbelnden Armen und Beinen begeben und in einer tanzenden Masse untergehen. Den Kopf ausschalten und mit den Beinen träumen. Musik als Therapie, die antreibt und das Ventil für aufgestauten Frust ist.

Was im Intro als Walzer mit leicht schrägem Grammophon-Sound von Geige und Flöte startet, wird abrupt durch harte Gitarrenriffs unterbrochen, die den Zuhörer auf einen einsamen Barhocker in einer Berliner Nacht katapultieren. „Was will ich sein, warum bin ich hier“ – das Gedankenkarussell kreist und die Antwort darauf ist ganz einfach: Tanz es raus! Zusammen mit Gastsänger Gunnar Schröder von Dritte Wahl, der im Musikvideo den Barkeeper mimt, entwickelt sich der Refrain zu einem stimmlichen Energiestrahl, der den Hörer direkt vom Barhocker pustet. In bester Punkmanier schießt die Musik durch den schnellen Schlagzeuggroove und die treibende Gitarre sofort in die Beine. Dabei verpassen Mutabor mit fluffigen Geigen- und Flöten-Arrangements straightem Punkrock-Sound wieder einmal ihre ganz eigene Note.

Der Videoclip zur Single, gedreht in einer Bar in Berlin Friedrichshain, versprüht die übersprudelnde Energie und Euphorie, die Mutabor seit ihrer ersten Veröffentlichung 1997 (Virgin) in ihren Livekonzerten freisetzt. Regie führte Echopreisträger Martin Carolus Zillmann, der unter anderem für Die Toten Hosen, Haudegen und Ohrbooten arbeitete. Das Video kann man sich HIER anschauen!

Tanz es raus läutet die heute beginnende Tour ein und ist gleichzeitig Auftakt einer 3-Song-EP, die am 24. April digital über The Orchard und physisch als 7‘‘ über das bandeigene Label MakanBeatRecords erscheint und HIER käuflich erworben werden kann. Der zeitlose Zauberspruch Mutabor (lat. Du wirst verwandelt werden), nach dem die Band sich benannt hat, verspricht mit der neuen Single für die kommenden Konzerte wilde Tanzorgien.

TANZ ES RAUS TOUR 2024

05.04.24 Erfurt – Haus der Gewerkschaft

06.04.24 Greifswald – Sankt Spiritus

12.04.24 Rostock – Mau Club

13.04.24 Zwickau – Alter Gasometer

03.05.24 Görlitz – L2 Club

04.05.24 Potsdam – Lindenpark

10.05.24 Cottbus – Bunter Bahnhof

11.05.24 Hamburg – Knust

23.05.24 Leipzig – Werk 2

24.05.24 Dresden – Beatpol

25.05.24 Berlin – Festsaal Kreuzberg

Mutabor sind (vlnr): Anita Ratai (Flöten, Akkordion, Saxophon, Chor) | Sascha Conrad (E-Gitarre) | Ulf Jacobs (Schlagzeug, Chor) | Axel Steinhagen (Gesang, Akustikgitarre) |

Uta Brandt (Violine, Chor) | Stephan Zelzer (Bass)