Gnadenloser, melodischer Thrash Metal, vollgepackt mit eindringlichen Female Screams: HYPERIA ist ein kanadisches Kraftpaket, das in seinen rasanten Riffs den Wahnsinn der Welt widerspiegelt. Das Old-School-Quartett liefert groovige Terrormelodien, die zum Headbangen einladen.

Endlich ist die Zeit reif für die Band, ihre Funkstille zu brechen: Am 17. November erscheint ihr neues Album “The Serpent’s Cycle”. Es beschäftigt sich mit der tiefgründigen Psychologie des menschlichen Egos und Narzissmus sowie den schwerwiegenden Folgen unserer Gesellschaftsstrukturen und schafft es dennoch, mit zwei Tracks über hedonistische Parties und Alkohol – einschließlich einer glorreichen Coverversion des HEART-Hits “Crazy On You” – eine gewisse Unbeschwertheit zu zeigen. Fans von frühem Bay-Area-Thrash und neoklassischen Gitarrenmelodien werden den Sound der Band lieben. Besonders Colin Ryleys Gitarrenleads und brillante Soli haben die Kraft, den Hörer durch ein Album zu tragen, das einige der schnellsten und aggressivsten Songs enthält, die HYPERIA bis heute geschrieben haben. Die Band ist an ihre Grenzen gegangen, wie sie selbst sagt: „Dieses Album besteht aus allem, wofür HYPERIA steht – Shredding, Geschwindigkeit und Komplexität.“ Das Album “The Serpent’s Cycle” kann ab sofort vorbestellt werden; als Vorgeschmack veröffentlicht die Band ihre Single “Prophet Of Deceit”. Der Song ist ein knallharter, technischer Track, der vor Energie nur so strotzt. Gleichzeitig ist er ein Fuck Off an alle, die falsche Gerüchte verbreiten, und diejenigen, die davon profitieren, andere herabzusetzen. “Prophet Of Deceit” ist jetzt als Single auf allen relevanten Streaming-Plattformen und als Lyric-Video auf YouTube verfügbar:

Link zum Video bei YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=95555tNTGLI

„The Serpent’s Cycle“ jetzt vorbestellen unter:
https://orcd.co/theserpentscycle

ÜBER HYPERIA

Mit ihrer ersten EP “Fish Creek Frenzy” zeigten die Kanadier, dass Old-School-Thrash durchaus wiederbelebt und runderneuert werden kann. “Insanitorium” (2020), ihr darauffolgendes Debütalbum, überzeugte vor allem mit technischen Skills. Sängerin Marlee Ryley performt darauf herausragend, ihr Gesang erinnert an Shouter wie Kyle Thomas aus der 90er-Jahre-Thrash-Formation Exhorder. Die Kreativität von HYPERIA endete damit nicht – die Band veröffentlichte mit “Silhouettes of Horror” im März 2022 ihr zweites Album. Durch die kontinuierliche Verbesserung ihres Sounds und des Songwritings schuf die Band mit dieser Platte eine bedrohliche Klanggewalt; Themen des Albums sind u.a. Schlaflähmung, Horrorgeschichten und psychische Gesundheit. Aus der Musik springen Aggression und Wahnsinn heraus, die Fans in eine Welt gleich einer Irrenanstalt entführen. Und: Die vier Thrashheads legten sogar ein ABBA-Cover in einer schicken Metal-Version bei! Der Erfolg zeigte sich schnell – das Album gehörte 2022 zu den „Top 10 der besten Thrash Metal-Alben des Jahres“ im Metal Hammer. HYPERIA sind mehr als bereit, ihren nächsten Banger “The Serpent’s Cycle” im November 2023 zu veröffentlichen.