Neue Single + Video jetzt draußen!

Die italienisch-slowenischen Groove-/Nu-Metal-Feingeister ONCE WAS NEVER legen mit ihrer neuen Single “Wreckages of the Past” noch einmal sehr deutlich nach. In dem Song geht es um die Reflexion der fatalistischen Tendenz der Menschheit zur Wiederholung von Fehlern aus der Vergangenheit. Durchgreifende Vocals mit atemberaubender Range werden von einem peitschenden Hagel aus Drums und satt groovenden Riffwellen nach vorn getragen und   halten uns die klagend warnenden Geister der Vergangenheit vor Ohren, wie sie gegenwärtige Generationen anflehen, das zu bekämpfen, was sie einst verdammte – und mit Solidarität, Toleranz und Menschlichkeit füreinander einzustehen.
Die Band fasst die Message des Songs so zusammen: “Mit dem Anstieg ethischer Ungeduld und des Hasses sehen wir uns mit einer zunehmend instabilen politischen Situation konfrontiert. Mit diesem Song möchten wir die Menschen daran erinnern, welche Konsequenzen Intoleranz haben kann. Die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen, wird uns nur ins Verderben führen.”

“Wreckages of the Past” ist nach dem Zeitgeist-gebundenen “Just A Number” die zweite Single aus Once Was Nevers kommendem Album “The Great Dying”. “Just A Number” beleuchtete die Frage, ob wir im Angesicht von Zeiten der Instabilität dazu fähig sind, Humanität und Würde walten zu lassen – eine Problematik, die Gesellschaften seit jeher immer wieder umtreibt. In ihrer philosophischen Lyrik und den eindringlichen Vocals, die sie in schneidende Riffs und grimmige Blastbeats betten, setzen sich die fünf Musiker mit den heutigen Kernfragen der Menschheit auseinander.
Die zahlreichen Gründe, die Welt heutzutage als ein “chaotisches Wrack” zu bezeichnen, gehen an der Gruppe aus Italien und Slowenien nicht vorbei: “Die Gesellschaft spielt eine große Rolle in unseren Lyrics. Wir blicken auf eine kollektive Erfahrung globaler Situationen, aber auch die individuellen Konflikte, die damit einhergehen.”
Und doch stellen ihre Songs in erster Linie Aufrufe dar, zu handeln, anstatt sich auf das gemütliche Lager einer weinerlichen Selbstbeschau zu betten.


 “The Great Dying” von Once Was Never erscheint am 27. Mai 2022.

ONCE WAS NEVERs “Wreckages of the Past”

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.