Olympic Death Metal mit Rise Of Kronos: „Boiled Alive“

Hooks aus der Folterkammer:
Rise Of Kronos setzen neuen
Epenzyklus fort

„Boiled Alive“: Zweite Auskopplung aus der Videosinglereihe im Vorlauf zum neuen Album “Council Of Prediction”

Aus ihrer Heimatstadt Hamburg bis rauf auf den Olymp nehmen Rise Of Kronos uns mit und haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Sound eines anbrechenden neuen Pantheons zum Leben zu erwecken. Und seien wir mal ehrlich – was könnte dieser Sound anderes sein als Death Metal? Olympischer Death Metal, um genau zu sein. Der schieren Brutalität ihres Songwritings steht eine komplexe Lyrik gegenüber, die sich aus der Mythologie und den philosophischen Traditionen des antiken Griechenlands speist.

Die Band erschafft verschlungene Narrative, die sich durch Songs und ganze Alben flechten und Vergangenheit wie Gegenwart zu einem Rausch düsterer Bilder und geheimnisträchtiger Charaktere zusammenführen, wie das eklektische Artwork ihres neuen Albums “Council Of Prediction” beweist.
Um das kommende Release gebührend zu feiern, haben Rise Of Kronos sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: Getreu der Sitte alter Sagenüberbringungen veröffentlicht die Band alle zwei Wochen ein neues Kapitel von “Council Of Prediction” und erzählt so die Geschichte vom Wesen des Menschen selbst, das sich vor einer geradezu rachsüchtigen Gottheit verantworten muss.

“Boiled Alive”, der zweite Song des Zyklus kommt mit seinem mitreißenden, stampfenden Rhythmus direkt zum Punkt und sorgt dafür, dass man innerhalb kürzester Zeit in Kriegsgebrüll einstimmt. “Dieser Song zeigt deutlich, was Rise Of Kronos unter Hooklines verstehen”, erzählt die Band. “‘Boiled Alive’ ist einer unserer impulsivsten Songs und ein absoluter Live-Kracher:” Ein würdiger Nachfolger der vorigen Single “Cycles” mit niemand Geringerem als Britta Görtz (Critical Mess, Hiraes, Cripper) am Gast-Mikro. Das Video zur neuen Single bringt Zuschauer:innen direkt in die Szenerie eines Sizilianischen Bullen, grausamen Foltermethode aus dem Alten Griechenland, mit der Menschen, nun ja, lebendig gekocht wurden, und durch die ihre Schmerzensschreie in das Schnauben und Brüllen eines Tieres verwandelt wurden – wohl eine mehr als gelungene Metapher für eine gepeinigte Seele.

Begleitet Rise Of Kronos weiter in ihrer epischen, blutgefrierenden Saga mit “Divine Betrayal” (29. Oktober), “Gladiator” (11. November) und schließlich “Allegory Of The Cave” (26. November). Das Album “Council Of Prediction” wird am 14. Januar 2022 veröffentlicht, mit einem ganz besonderen Bonbon für alle Metalfans. Die Albumversionen von zwei der Singles enthalten Gastvocals gefeierter Metalhelden: Debaucherys Thomas Gurrath (auch bei Blood God, Balgeroth) singt “Boiled Alive”, als wäre es ihm auf den Leib geschrieben, und “Divine Betrayal” erhält durch Lukas Swiaczny von Stillbirth, Xavleg und Placenta Powerfist ein neues, brutales Gewand.

 

 

 

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.