ZERO THEOREM veröffentlichen Video zu “Swarm” von kommender EP “The Killing II”

ZERO THEOREM aus Los Angeles lassen Hard Rock und Metal mit einer Science-Fiction-Ästhetik verschmelzen. Sie fordern häufig Vergleiche mit Bands wie Disturbed oder Five Finger Death Punch heraus und haben sich für ihre neue Single “Swarm” nun ein weiteres Mal mit dem namhaften Produzenten Kane Churko (Ozzy Osbourne, Hell Yeah, In This Moment, Papa Roach) zusammengetan. Die Single wird am 17. Juli über SAOL/The Orchard europaweit und im Rest der Welt über das Label Shim Sham, LLC veröffentlicht und ist die erste Auskopplung der für später in diesem Jahr angekündigten EP “The Killing II”.

Sänger Caesar erklärt: “‘Swarm’ unterstreicht den Kampf zwischen Authentizität und seliger Ignoranz. Der Song verspottet die übertriebene Maßlosigkeit derer, die ein Leben voller sorgloser Oberflächlichkeit führen. Dennoch geht es bei der Kritik nicht darum, im Negativen zu verweilen oder Zynismus zu fördern, sondern unsere Herausforderungen mit einer realistischen und konstruktiven Herangehensweise anzunehmen. Auch wenn der Song vor der aktuellen weltweiten Pandemie, wirtschaftlichen Krise und den Protesten gegen ethnische Ungerechtigkeit geschrieben und produziert wurde, scheinen Lyrics und Kontext im Moment schmerzlich passend.”

Er führt fort: “Eine der großen Thematiken, die sich durch die “The Killing”-Aufnahmen ziehen ist, dass Leiden zum Leben dazugehört. Versuche, was du willst, es wird dich so oder so kriegen. Verleugnung mag für manche funktionieren, aber das ist keine umsetzbare Lösung für uns alle, vor allem in der Komplexität der heutigen Welt. Wir glauben, dass Anerkennung und Taten der Weg vorwärts sind. So werden wir als Spezies stärker und glücklicher.”

https://www.youtube.com/watch?v=dG50PdMFsSM&feature=youtu.be

Der Bekanntheitsgrad von Zero Theorem steigert sich seit dem Release ihrer ersten EP “ATARAXIS” kontinuierlich – sie lieferte die Top 30 BDS Active Rock Singles “Area” und ”Becoming”, die auf relevanten Hardrock- und Metal-Playlists sämtlicher Streamingportale Anklang fanden. Bis heute hat die Band mit ihren Songs mehr als 7 Millionen Streams sammeln können. 2019 spielte sie mehr als 80 Shows, darunter Support-Gigs für Nonpoint und Hyro The Hero sowie eine eigene Headliner-Clubtour.

Im Herbst letzten Jahres veröffentlichten Zero Theorem die Single “You” sowie das dazugehörige Musikvideo. Im Januar 2020 wurde mit Hinblick auf die diesjährigen Tourdaten, darunter die “Save The World Tour” mit Fozzy, Through Fire und Royal Bliss, die “The Killing I“-EP veröffentlicht. Nun wurden jedoch alle diese Dates aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben. Die Band hofft, im Herbst wieder unterwegs sein zu können – wenn es die Umstände zulassen.

“Swarm” ist ab sofort erhältlich: https://orcd.co/swarm

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020

Thema von Anders Norén