Corvus Corax spielen Hofkonzerte am 11. und 12. Juli in Berlin

Am 11. & 12. laden CORVUS CORAX erneut zu eigenen Konzerten nach Alt Lübars ein! Und damit euch das auch nicht zu langeweilig wird 😉, haben sie wieder besondere Gäste eingeladen. Toms Mittelalterladen kommt wieder vorbei und wird euch – ganz im Mittelaltermarktflair – seine Waren feil bieten. Doch auch musikalisch gibt es besondere Highlights:

Am 11.07. sind die guten Freunde und alten Bekannten von Tippelklimper eingeladen. Für jeden eingefleischten Corvus Corax Fan ist das eigentlich ein MUSS!

Am 12.07. sind dann zwei wunderbare Damen zu Gast:Maxi Kerber – bekannt von Fluch des Drachen als Leandra die Kriegerstochter  und ex Faun Frontfrau Katja Moslehner werden sich zu ihnen gesellen und mit ihren wunderbaren Stimmen einige Songs mit der Band gemeinsam zum erklingen bringen.

Corona zum Trotze: Corvus Corax LIVE in Alt Lübars!

Es sind pro Konzert nur 100 Karten zugelassen, deshalb sichert Euch bitte Eure Karten unter:

www.hofkultur-luebars.de

Allgemeine Info zu der Lübarser Hofkultur
Auf dem wunderschönen 600 qm großen Hof plus 600 qm Eingangsbereich im Dorfkern von Berlin Alt Lübars werden wir über den Sommer Samstags um 18.00 Uhr und Sonntags um 16.00 Uhr Kultur anbieten. Einlass jeweils 1 Stunde vorher.
Gastgeber sind Corvus Corax, die auf dem Gelände Studio und Büroräume betreiben. Um auch anderen Künstlern Auftrittsmöglichkeiten zu geben, bieten wir unseren Hof und die Dienstleistungen auch anderen Gruppen an.
Wir versuchen ein abwechslungsreiches Angebot aufzustellen. Zu jeder Veranstaltung können maximal 100 Gäste zugelassen werden die mit genügend Abstand voneinander auf Bänken Platz haben. Wir bieten Getränke an. Toiletten sind vor Ort. Der Eintritt ist ab 1 Stunde vorher möglich. Tickets nur über Vorverkauf. Eine Bushaltestelle ist fast vor der Haustür. Wir planen ein vielfältiges Angebot: Streichquartett, Salonorchester, Mittelaltermusik, Gypsy und vieles mehr.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020

Thema von Anders Norén