STRIKER gewinnen den renommierten JUNO Award & Canada Day mit OSYRON

In diesem Jahr gibt es ziemlich genau zwei Arten, den Nationalfeiertag Canada Day in Kanada als Musikliebhaber zu feiern: Man schnappt sich einen Drink, verfeinert diesen mit etwas Ahornsirup, hat Spaß und ist einfach nett zueinander. Oder, wenn man ein kanadischer Künstler ist: Man räumt bei den 49. JUNO Awards ab, vorzugsweise in der Metal-Kategorie, wie es gerade den glücklichen Maniacs STRIKER gelungen ist. Hier ist ihr dankbarer Gruß an Juroren und Fans für die Verleihung des „kanadischen Grammys“ für ihr jüngstes Album „Play To Win“:
“Vielen Dank euch allen! Wir sind so dankbar, das ‘Metal/Hard Music Album Of The Year’ bei den JUNO Awards 2020 zu gewinnen! Gratulation allen anderen Nominierten: KOBRA AND THE LOTUS, The Agonist, Lindsay Schoolcraft, SMWorldwide. Wir werden in den nächsten Tagen und Wochen noch einiges dazu posten, aber jetzt ist erst mal Zeit für Bier. VIELEN DANK!!!!”

Noch mehr gute Nachrichten: STRIKER haben außerdem ihre ersten Tourdaten für 2021 in Großbritannien (11. bis 14. März) und Spanien (4. bis 8. August) verkündet und können es kaum erwarten, ihre Fans und Freunde auf der ganzen Welt wiederzusehen.

Auch ihre Landsleute OSYRON aus Alberta feiern heute den Canada Day – in der letzten verbleibenden Woche vor dem Release ihres neuen Albums “Foundations” (10. Juli) – mit einem charmant-scherzhaften Video zu ihrer Metal-Version der Nationalhymne “O Canada”, welche offensichtlich von ein wenig Alkohol, etwas mehr Ahornsirup, ganz viel Freundschaft und einer vollen Ladung Spaß lebt:

https://www.youtube.com/watch?v=wK3IPpxs8Ic

Serviert wird das Musikvideo mit der Ankündigung, dass die Fans für den Releasetag von “Foundations” noch eine besondere Überraschung erwarten dürfen – also Augen und Ohren offen halten oder am besten gleich hier entlang: https://orcd.co/foundations

Virus hin oder her, es tut gut, zu sehen, dass noch immer positive Dinge passieren und dass wir uns angesichts physischer Kontaktbeschränkungen in unserer globalen Gemeinschaft der Metalheads, die unsere Szene so stark macht, keinesfalls sozial distanzieren. Hier ist OSYRONs wenig überraschende Reaktion auf STRIKERs verdienten Sieg:
“Großartige Arbeit unserer Kumpel STRIKER, dass sie den JUNO für das Metal/Hard Music Album of the Year nach Hause gebracht haben! Die bekommen die Anerkennung, die sie für all ihr Blut, den Schweiß und die Tränen verdienen und dafür, dass sie das Scheinwerferlicht auf fantastischen Metal aus Westkanada lenken!”

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020

Thema von Anders Norén