BRITISH LION feat. Steve Harris verkünden EU-Tourdates!

Im Juni und Juli werden BRITISH LION anlässlich ihres kürzlich veröffentlichten, hochgelobten Albums “The Burning” eine Reihe von Festival- und Clubshows in Europa spielen.

Die Band, die – als allererstes Nebenprojekt von Steve Harris überhaupt – 2012 mit dem selbstbetitelten Debütalbum startete, hat sich inzwischen zu einer dynamischen, rund um den Globus Shows spielenden Live-Macht entwickelt und dadurch eine engagierte, sich konstant vermehrende Fanbase erspielt.

Die europäischen Termine im Folgenden:

JUNE 05 TAMPERE ROCK FEST, FINLAND
JUNE 08 ALADIN, BREMEN, GERMANY*
JUNE 12 DOWNLOAD FESTIVAL, DONINGTON PARK, UK
JUNE 19 GRASPOP METAL MEET, BELGIUM
JUNE 26 OSLO TONS OF ROCK FESTIVAL, NORWAY
JULY 04 PROXIMA, WARSAW, POLAND*
JULY 10 TRABENDO, PARIS, FRANCE*
JULY 17 IM WIZEMANN CLUB, STUTTGART, GERMANY*
JULY 22 LAV LISBOA AO VIVO, LISBON, PORTUGAL*

*Headliner-Clubshow

Tickets sind auf www.britishlion.co.uk erhältlich, der Verkauf für die Clubshows startet am 3. März um 11:00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit.

Steve sagt hierzu:
“Wir haben gerade eine US-Clubtour absolviert und bereits vor Weihnachten einige Shows in unserer britischen Heimat gespielt. Seinerzeit war es noch nicht möglich gewesen, irgendwelche Europa-Dates hinzuzufügen, also dachte ich mir, dass wir versuchen sollten, einige British-Lion-Shows rund um die Dates der IRON MAIDEN Legacy Of The Beast Tour dort einzuschieben, wo es die Zeit zuließ. Ich bin sehr glücklich, dass wir aus diesen neun Terminen eine Tour zusammenstellen konnten und es ist außerdem großartig, dass wir eine Mischung aus sowohl Festivals als auch Clubs spielen können. Wir freuen uns sehr, alle im Sommer zu sehen!”

BRITISH LION sind: Richard Taylor (Vocals), David Hawkins und Grahame Leslie (Guitars), Steve Harris (Bass & Keyboards) und Simon Dawson (Drums).

Biografie:

British Lion ist Steve Harris‘ allererstes Nebenprojekt. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum mit 10 Songs wurde 2012 veröffentlicht und von der Musikpresse als gleichermaßen „brillant“ und „ein großherziger, wilder Triumph“ bezeichnet. Seitdem ist die Band jedes Jahr durch britische und europäische Clubs getourt und spielt Festivals, wann auch immer es die Zeit erlaubt, um ihre stetig wachsende, hingebungsvolle Fanbase in bisher 25 Ländern zu besuchen – mit einigen mehr auf der Liste für die Zukunft.

Ihr zweites Album „The Burning“ wurde am 17. Januar 2020 via Warner Music (exkl. USA) und mit ihrem neuen Label und Tour-Partner Explorer1 Music in den USA veröffentlicht – gefolgt von einer Amerika-Tour mit 18 Etappen im Januar und Februar, darunter die Rückkehr zur Monsters Of Rock Cruise, einem jährlichen, fünftägigen schwimmenden Musikfestival rund um die karibischen Inseln. British Lion werden ihre Liveshow mit einer Reihe von Festival- und Clubshows im Sommer auch nach Europa bringen, in Verknüpfung mit IRON MAIDENs „Legacy Of The Beast“ Tour.

British Lion sind:

Richard Taylor – Sänger
David Hawkins – Gitarre
Grahame Leslie – Gitarre
Steve Harris – Bass & Keyboards
Simon Dawson – Drums

Harris‘ Worten zufolge war die Entscheidung, sich erstmals überhaupt in einem Nebenprojekt zu engagieren, den schieren Talenten der beteiligten Musiker zuzuschreiben. „Es hat Jahre gedauert, bis es zustande kam“, sagt er. „Zu Anfang schickten mir Sänger Richard Taylor und Gitarrist Grahame Leslie eine Kassette – das dürfte deutlich machen, wie lange es her ist. Ich war schlicht beeindruckt und entschied, ihnen einen bisschen zu helfen, und von dort entwickelte sich alles. Ich dachte mir: Die Songs sind so stark, dass es ein Verbrechen wäre, wenn sie nicht das Licht der Welt erblickten.“

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020

Thema von Anders Norén