Cocker Rocks: Neues Live-Album Neue EU-Tourdates 2018

In den Vereinigten Staaten machen sie in letzter Zeit verstärkt mit ihren ausverkauften, edlen Boutique-Shows auf sich aufmerksam und dabei Liebhaber des klassischen Rock im allgemeinen sowie insbesondere Fans des unsterblichen Joe Cocker glücklich. Sie sind eine Gang aus alten Haudegen und hochklassigen Performern, die teils in verschiedenen Konstellationen von Joe Cockers legendärer Liveband langfristig tragende Rollen gespielt und gelebt hatten. Eine ihrer beliebten Shows des letzten Jahres wurde mit großem Aufwand aufgezeichnet und abgemischt. Herausgekommen ist mit „Mad Dogs Unchained“ ein imposantes Livealbum, das – durch ein Kaleidoskop aus musikalischer Hingabe sowie Bewunderung, Liebe, Respekt und Dank für den großartigen Musiker, Mentor und Freund Joe Cocker – diesem einen sehr lebendigen Tribut zollt.

Neugierige müssen sich nicht mehr lange gedulden: Am 20. Oktober erscheint das gute Stück. In einem kleinen Show-Reel und einer umfangreichen Doku lässt sich bis dahin unter anderem schonmal herausfinden, wie groß die Nähe von Sänger Elliott Tuffin zu seinem lebenslangen Idol Joe Cocker tatsächlich ist.

Anfang März werden sie sich endlich Europa zuwenden – neben den deutschen Shows sind nun auch die Dates für UK und Holland offiziell.

Über Cocker Rocks

Seine Songs sind Evergreens, sein Lebenswerk ist so legendär wie es nur mit einer genialen musikalischen Vision erschaffen werden kann. Eine Vision, die Generationen unterhalten und inspiriert hat – Joe Cockers musikalisches Erbe bleibt unvergänglich und unerreicht in der Geschichte des Rock, Soul und Blues. Ein einzigartiges Projekt sorgt jetzt dafür, dass das Werk dieses großartigen Künstlers auch live wieder erfahrbar ist. Als Mitglieder seiner Band waren Cliff Goodwin, Mitch Chakour und Deric Dyer Teil einer Erfolgsgeschichte, die bis heute ihresgleichen sucht.
Als COCKER ROCKS ergreifen sie nun die Chance, uns die Lebendigkeit von Joes Musik in gewohnt hochklassiger Darbietung erneut nahezubringen. Unumstritten bleibt dabei die Unersetzbarkeit von Joe Cockers Stimme. Doch in Elliott Tuffin haben sie einen Sänger gefunden, dem die Liebe für und Achtung vor seinem großen Vorbild in jeder Sekunde und jeder Oktave anzumerken ist. All das macht COCKER ROCKS zu einem Event für treue Fans aus über vier Dekaden sowie für eine Generation, die bisher noch keine Gelegenheit dazu hatte, dieses unvergessene Konzertgefühl – etwa im Familienkreis – selbst zu erleben.

COCKER ROCKS
“Mad Dogs Unchained” Tour 2018

Dates:

20.02.2018 – (UK) London, Nell´s Jazz & Blues
22.02.2018 – (DE) Bensheim, Musiktheater Rex
23.02.2018 – (DE) Worpswede, Music Hall
24.02.2018 – (DE) Erfurt, HsD
25.02.2018 – (DE) Plauen, Malzhaus
26.02.2018 – (DE) Berlin, Columbia Theater
28.02.2018 – (DE) Hamburg, Downtown Bluesclub
01.03.2018 – (DE) Dresden, Alter Schlachthof
02.03.2018 – (DE) Hannover, Capitol
03.03.2018 – (DE) Freiburg, Jazzhaus
04.03.2018 – (DE) Stuttgart, Im Wizemann
05.03.2018 – (DE) Bonn, Harmonie
07.03.2018 – (NL) The Hague, Paard van Troje
08.03.2018 – (NL) Den Bosch, Oranjerie
09.03.2018 – (NL) Rijssen, Lucky Live
10.03.2018 – (NL) Vlissingen, CCXL
11.03.2018 – (NL) Leeuwarden, Neushoorn
13.03.2018 – (NL) Utrecht, Tivoli Vredenburg

 

Live-Setlist:

Cry Me A River
Feelin‘ Alright
Delta Lady
Many Rivers
Come In Peace
You Can Leave Your Hat On
You Are So Beautiful
Up Where We Belong
Shelter Me
Hitchcock Rail
7 Days
When The Night Comes
Unchain My Heart
With A Little Help From My Friends

+SURPRISES

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.