Die Rebellion auf der Suche nach neuen Schlagzeuger

Zunächst teilen REBELLION mit, dass ihr Drummer Timo Schneider die Band im Oktober verlassen wird. Es wird bereits nach einem neuen Drummer gesucht, welcher ab Oktober 2016 als festes Bandmitglied integriert werden soll. REBELLION legen Wert auf ein intaktes Bandgefüge, daher sollte der neue Mann an der Schießbude im optimalen Falle aus dem mittelhessischen Raum kommen.

Schließlich stehen neue Projekte an. Im Herbst beginnt die Band mit dem Songwriting für das neue Album, dem Nachfolger des exzellenten „Wyrd Bið Ful Aræd – The History Of The Saxons“, welches am 25. September 2015 veröffentlicht wurde. Im neuen Jahr sind dann zunächst die Studioaufnahmen für das neue Werk geplant, bevor REBELLION dann wieder mit neuem Drummer und mit neuem Material bewaffnet die Bühnen in Schutt und Asche legen wollen.

 Zudem werden die Gießener am 3. September 2016 eine ihrer gewohnt energiegeladenen Shows vor heimischem Publikum spielen. Die Truppe ist zu Gast auf dem „Schiffenberg Rockt“ – Festival, bei dem in diesem Jahr keine geringere Band als BLIND GUARDIAN als Headliner bestätigt worden sind. bg_plakat_vorlage_2016_print_web600

Es wird Zeit für eine neue REBELLION. Derzeit sind die Hessen noch mit ihrem aktuellen Programm unterwegs, aber die Zeichen deuten auf ein weiteres hochklassiges Power Metal Album aus dem Hause REBELLION hin.

Hier das Video „Hengist“ vom aktuellen Album „Wyrd Bið Ful Aræd – The History Of The Saxons“: https://www.youtube.com/watch?v=3eFpEyyYb48

Nach ihrem Weggang von GRAVE DIGGER gründeten Tomi Göttlich und Uwe Lulis (jetzt ACCEPT) 2001 die Band REBELLION. Ausgereifter, homogener und spannender Power Metal, der bislang 7 erfolgreiche Alben hervor brachte. Das aktuelle Werk „Wyrd Bið Ful Aræd – The History Of The Saxons“ stammt von 2015.

Homepage: http://www.rebellion-metal.de/

Facebook: https://www.facebook.com/rebellionmetal

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019

Thema von Anders Norén