Saxon: Re-Release der ersten drei Alben Ende März

 

Saxon haben sich über Jahrzehnte hinweg von Pionieren der New Wave Of British Heavy Metal zu einem der erfolgreichsten britischen Rock-Acts aller Zeiten entwickelt. Fakt ist, dass sie sich dabei stets außerhalb der Grenzen von Trends und des Angesagten bewegten. Vom 1979er-Album “Saxon” bis hin zum neusten Werk „Thunderbolt“ erfreute sich die Band beachtlicher Erfolge: fünf Top-40-Alben in UK, dazu vier Top-20- Singles. Und ähnliche Erfolge feierten sie auch in anderen Teilen der Welt. Es ist daher keineswegs verwunderlich, dass ihr schließlich global übergreifender Einfluss ausschlaggebend dafür war, wie wir Hard Rock und Heavy Metal heute sehen.

„Saxon“ 

Saxons selbstbetiteltes Debütalbum wurde ursprünglich am 21. Mai 1979 veröffentlicht und ist wohl das erste NWOBHM-Album, das je auf Tape gebannt wurde. Der Erstling nahm den neuen Sound der NWOBHM und brachte ihn mit Saxons frühen Progressive- und Glam-Rock-Einflüssen zusammen. Er zeigt die Band in ihren Anfangsjahren, machte sie aber schließlich bekannt als eine jener Bands, die das Heavy-Metal-Revival anführten, das zum Ende der Siebzigerjahre durch die Nation fegte. Sowohl CD als auch LP enthalten originale Lyrics, seltene Fotos und Memorabilien. Die Vinyl-Versionen kommen als Splatter-/Swirl-Vinyl daher, die CD-Versionen als 24-seitiges Mediabook.

Tracklist:

  1. Rainbow Theme
    2. Frozen Rainbow
    3. Big Teaser
    4. Judgement Day
    5. Stallions Of The Highway
    6. Backs To The Wall
    7. Still Fit To Boogie
    8. Militia Gurad

CD Bonus Tracks
9. Big Teaser (demo 1978)
10. Stallions Of The Highway (demo 1978)
11. Backs To The Wall (demo 1978)
12. Rainbow Theme (demo 1978)
13. Frozen Rainbow (demo 1978)
14. Backs To The Wall (BBC session 1980)
15. Stallions Of The Highway (BBC session 1980)
16. Motorcycle Man (BBC session 1980)
17. Still Fit To Boogie (BBC session 1980)
18. 747 (Strangers In The Night) (BBC session 1980)
19. Judgement Day (BBC session 1980)
20. Still Fit To Boogie (Live at Donington 1980)
21. Backs To The Wall (BBC session 1980)
22. Stallions Of The Highway (BBC session 1980)

 

 

„Wheels Of Steel“

Saxons zweites Album “Wheels Of Steel” wurde ursprünglich 1980 released und katapultierte die Band in Ruhmeshöhen, indem es in UK Goldstatus erreichte und zwei Top-40-Singles hervorbrachte – “747 (Strangers In The Night)” und “Wheels Of Steel’, die bis zum heutigen Tag zu den Favoriten jeder Liveshow gehören. “Wheels Of Steel” wird noch seit jeher als Klassiker des Heavy Metal und als genredefinierender Moment gepriesen. Die vorliegende Version enthält einige seltene Demos und Live-Tracks vom ersten Monsters Of Rock Festival, das 1980 in Castle Donnington stattfand. Sowohl CD als auch LP enthalten originale Lyrics, seltene Fotos und Memorabilien. Die Vinyl-Versionen kommen als Splatter-/Swirl-Vinyl daher, die CD-Versionen als 24-seitiges Mediabook.

Tracklist:

1. Motorcycle Man
2. Stand Up And Be Counted
3. 747 (Strangers In The Night)
4. Wheels Of Steel
5. Freeway Mad
6. See The Light Coming
7. Street Fighting Gang
8. Suzie Hold On
9. Machine Gun

CD Bonus Tracks
10. Suzie Hold On (1980 demo rehearsals)
11. Wheels Of Steel (1980 demo rehearsals)
12. Stallions Of The Highway (Live B-side)
13. Motorcycle Man (Live at Donington 1980)
14. Freeway Mad (Live at Donington 1980)
15. Wheels Of Steel (Live at Donington 1980)
16. 747 (Strangers In The Night) (Live at Donington 1980)
17. Machine Gun (Live at Donington 1980)

„Strong Arm Of The Law“

„Strong Arm of The Law” wurde ursprünglich 1980 veröffentlicht, also ungefähr sechs Monate nach Saxon’s zweitem Album  “Wheels Of Steel”, um an den unglaublichen Erfolg der Band anzuknüpfen. Genau wie sein Vorgänger wird dieses Album noch immer als zeitloser Klassiker des Heavy Metal angesehen; viele darauf enthaltene Songs sind bis heute, 30 Jahre nach Erstveröffentlichung, Live-Favoriten. Diese Version enthält eine BBC-Session, einige Remixes und eine frühe Demo. Sowohl CD als auch LP enthalten originale Lyrics, seltene Fotos und Memorabilien. Die Vinyl-Versionen kommen als Splatter-/Swirl-Vinyl daher, die CD-Versionen als 24-seitiges Mediabook.

Tracklist:

1. Heavy Metal Thunder
2. To Hell And Back Again
3. Strong Arm Of The Law
4. Taking Your Chances
5. 20,000 FT
6. Hungry Years
7. Sixth Form Girls
8. Dallas 1PM

CD Bonus Tracks
9. 20,000 FT (BBC session 1982)
10. Dallas 1PM (BBC session 1982)
11. The Eagle Has Landed (BBC session 1982)
12. 747 (Strangers In The Night) (BBC session 1982)
13. To Hell And Back Again (Abbey Road mix)
14. 20,000FT (Abbey Road mix)
15. Mandy (Early version of Sixth Form Girls)
16. Heavy Metal Thunder (Abbey Road mix)

Saxon: Re-Release der ersten drei Alben Ende März

  Saxon haben sich über Jahrzehnte hinweg von Pionieren der New Wave Of British Heavy Metal zu einem der erfolgreichsten britischen Rock-Acts aller Zeiten entwickelt. Fakt ist, dass sie sich dabei stets außerhalb der Grenzen von Trends und des Angesagten bewegten. Vom 1979er-Album “Saxon” bis hin zum neusten Werk „Thunderbolt“ erfreute sich die Band beachtlicher Erfolge: fünf
Read More

Letzte Instanz neues Musikvideo zu Morgenland

Fans der Brachialromantik, aufgepasst! Das neue (sehr unterhaltsame) Musikvideo von Letzte Instanz, gefilmt zum Titelstück des kommenden Albums „Morgenland“ (VÖ: 16.02.), ist jetzt online! Letzte Instanz sind deshalb in Europa seit fast 20 Jahren eine feste Größe für deutschsprachige Rockmusik und haben in ihrer Geschichte auch Maßstäbe für zahlreiche junge Bands des Gothic Rock gesetzt.
Read More

Riot In The Attic – geben Tourdaten bekannt

Die Kölner Rock’n Roller von Riot In The Attic freuen sich darauf, ihre außerordentlichen Live-Qualitäten auch in diesem Jahr wieder unter Beweis zu stellen. Hier folgen die bislang bestätigten Termine: 17.02.2018 Clochard, Hamburg 14.04.2018 Route 66, Düsseldorf 21.04.2018 Irish Pub, Gießen 30.04.2018 Pit’s Kneipe Hachenburg 18.05.2018 BB on the Rocks Worms 19.05.2018 Rock Cafe Böblingen
Read More

Raven Lord neuste Cd bald erhältlich

Frohe Kunde für alle RAVEN LORD Fans. Das zweite Album der Schweizer Heavy Metal Ikone RAVEN LORD erschien in digitaler Form am 13.Dezember 2016. Nun bringt die Band um den Sänger Csaba Zvekan (EXORCISM, METAL MACHINE) das Album auch als physische CD auf den Markt. „Down The Wasteland“ wird weltweit via DREAM RECORDS und NOVA
Read More

Letzte Instanz Video zu Mein Land

Zeiten wie diese brauchen Bekenntnisse und Haltung. LETZTE INSTANZ haben mit „Mein Land“ ein Video veröffentlicht, dass diesbezüglich keine Fragen offen lässt. Mitnichten haben wir es hier, wie der Titel vielleicht vermuten lässt, mit einer patriotischen Hymne auf die Heimat zu tun. Vielmehr ist „Mein Land“ ein Klageruf, ein Aufschrei, ein eindringlicher Appell. Es gilt,
Read More

Glowing Ember Festival Tour 2018

Die GLOWING EMBER FESTIVAL Tour fand im Jahre 2017 das erste Mal statt. Nun folgt die Fortsetzung, auch 2018 wird das einzigartige Konzept (Acht Konzerte in acht verschiedenen Bundesländern mit acht verschiedenen Headlinern) weiter geführt. Bereits heute können wir von NauntownMusic einige Hochkaräter präsentieren. Folgende Bands stehen bereits jetzt als Headliner fest: MAJESTY SQUEALER NITROGODS
Read More

Kind Kaputt Die Meinung der Einzelnen

Kind Kaputt – Die Meinung der Einzelnen (VÖ 18.01.2018) verfasst von Marco Capgras Kind kaputt? Nie gehört. Kein großes Infoblatt dabei. Also mal rein hören. Oh, wenn das mal nicht nach den ´8 Kids‘ hier aus Darmstadt klingt. Beim ersten Hören denke ich mir noch, naja, ein bisschen zu glatt und sauber aufgenommen. Aber schon
Read More

Rebellion präsentiert neues Video

Am 26.Januar 2018 erscheint das neue Rebellion Album „A Tragedy In Steel Part II – Shakespeare’s King Lear“. Jetzt haben die Gießener Powermetaller das erste Video dazu veröffentlicht. Mit dem Opener „A Fool’s Tale“ zeigen Rebellion erneut, dass sie immer noch zur Spitze der deutschen Power Metal Liga gehören. Das Video wurde von Patrick Haferkorn
Read More

Lyric-Video zu “Infernal Overdrive”

Am Freitag, den 12. Januar, ist es so weit, dann erscheint das neue Album von White Wizzard. Die Band freut sich, heute schon das neue Lyric-Video zu ihrem Titeltrack “Infernal Overdrive” präsentieren zu können. Fans haben lange auf das Comeback-Album ihrer Metal-Helden White Wizzard warten müssen, die letztes Jahr ihr Line-Up mit der Rückkehr von
Read More

White Wizzard Infernal Overdrive

White Wizzard Infernal Overdrive (VÖ 12.1.2018)   Alter Falter was da im Briefkasten liegt weiß mich zu begeistern. Die Amerikaner von White Wizzard zaubern ihr viertes Album mit dem hübschen Titel „Infernal OverDrive“ aus dem Zylinder.Mit freudiger Meldung dass die beiden Gründungsmitglieder Wyatt Anderson & James J. LaRue wieder im Band Boot sitzen das kann
Read More